Epoxy Spachtel Erfahrung
Unsere Produkte unter den Epoxy Spachtel!

Unser Team an Produkttestern hat eine große Auswahl an Marken großen ausführlichst verglichen und wir zeigen Ihnen als Interessierte hier die Resultate Qualität unseres Vergleichs. Natürlich ist jeder Epoxy Spachtel unmittelbar auf Amazon.de zu kommen haben und kann somit sofort geliefert werden. Da die bekannten Fachmärkte gleichmäßig seit langem ausschließlich durch Wucherpreise und zudem sehr schlechter Beratung Schlagzeilen Auswahl machen, hat unser Team eine gigantische Auswahl an Spachtel nach Verhältnismäßigkeit kleine von Preis-Leistung geprüft und zuletzt ausnahmslos nur die Top Produkte in schwer unsere Liste mit aufgenommen.
Die Produktauswahl ist bei uns auf jeden Fall Pinsel sehr umfangreich. Da offensichtlich jeder Konsument eigene Bedingungen an sein Produkt breites besitzt, ist wahrscheinlich nicht 100% unserer Leserschaft bedingungslos mit unserem Testergebnis de auf einer Ebene. Trotzdem sind wir als ehrliche Redaktion komplett der Werkzeug Meinung, dass die Rangordnung der Redaktion im Preis-Leistungs-Verhältnis in der richtigen Spachtelmasse Anordnung repräsentiert ist. In der Absicht, dass Sie mit Ihrem Epoxy Anrühren Spachtel am Ende vollkommen zufrieden sind, hat unser Team an Produkttestern großer außerdem eine Menge an minderwertigen Produkte vorher rausgesucht und gar nicht Kategorie mit in die Liste aufgenommen. Auf unserer Seite sehen Sie absolut geeignet ausnahmslos die besten Produkte, die unseren strengen Kriterien gerecht werden konnten.

Epoxy Spachtel - Unser Favorit

YachtCare Epoxy Feinspachtel 450 g

Wir empfehlen vor den Spachtelarbeiten den Untergrund stets mit einem 2-komponentigen Epoxid-Primer wie z.B. A ACHTUNG GHS07  GHS09 Gefahrenhinweise (CLP) H315 Verursacht Hautreizungen. https://www.yachtcare.de/wissen-fuer-ihr-boot/ Komp. P280 Schutzhandschuhe / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen. mit Oleylamin Fettsäure, Tallöl, enthält Oleylamin Allgemeine Angaben: Form: Pastös Farbe: Weiß Geruch: Charakteristisch pH-Wert: nicht bestimmt Flammpunkt: > 62 °C Selbstentzündungstemperatur: Das Produkt ist nicht selbstentzündlich Explosive Eigenschaften: Das Produkt ist nicht explosionsgefährlich, jedoch ist die Bildung explosionsgefährlicher Dampf-/Luftgemische möglich Dichte bei 20 °C: 1,74 g/cm³ Löslichkeit in / Mischbarkeit mit Wasser: Nicht bzw. wenig mischbar. Der EPOXY FEINSPACHTEL sollte nicht bei einer Temperatur unterhalb +10°C verarbeitet werden. Nur die Menge anmischen, die innerhalb von 20 Minuten verarbeitet werden kann. P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden. P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen/ internationalen Vorschriften.   Sicherheitshinweise (CLP) P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen.   VORSICHTSMAßNAHMEN Hinweise zum Umgang mit den Produkten und zur Entsorgung entnehmen Sie bitte dem gültigen Sicherheitsdatenblatt und den entsprechenden Merkblättern der Berufsgenossenschaft der Chemischen Industrie. Der Spachtel ist lösemittelfrei und zeichnet sich durch seine hohe Wasserbeständigkeit und guten Schleifeigenschaften aus. Hinweis: Basis und Härter müssen gleichmäßig und sorgfältig miteinander vermischt werden. H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. Lose bzw. schlecht anhaftenden Bestandteile müssen zuvor entfernt bzw. weggeschliffen werden. Pro Arbeitsgang sollte nicht mehr als 500 µm Schichtstärke aufgetragen werden. Soll eine höhere Gesamtschichtstärke aufgebaut werden, muss die letzte Schicht vor dem Auftrag einer neuen Spachtelschicht angeschliffen werden. H314 Ver.   EINSATZGEBIET Universell für alle erdenklichen Spachtelarbeiten im Über- und Unterwasserbereich Geeignet für Bootsbaumaterialien wie GFK, CFK, Stahl, Aluminium und nicht arbeitendes Holz GFK-, Stahl- und Aluminiumuntergründe müssen mit einem 2-komponentigen Epoxid-Primer wie z.B. B GEFAHR GHS07  GHS05 Gefahrenhinweise (CLP) H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken. Weiter spülen. YACHTCARE Epoxy Feinspachtel 450 g cremeweiß 2-komponentige Feinspachtelmasse auf Epoxidbasis mit sehr geringem Porenvolumen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Basis und Härter in dem angegebenen Mischungsverhältnis mischen und gut miteinander verrühren bis sich ein homogener Farbton zeigt. H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. P261 Einatmen von Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden. Die besonders gut schleifbare, thixotrope Feinspachtelmasse ergibt eine Oberfläche mit sehr geringem Porenvolumen. Komp. H319 Verursacht schwere Augenreizung. Geeignet zur Feinbearbeitung von Oberflächen sowie zur Aufarbeitung, Abdeckung und Verklebung verschiedener Materialien im Über- und Unterwasserbereich. EPOXY FEINSPACHTEL ist lösemittelfrei und zeichnet sich durch seine hohe Wasserbeständigkeit und guten Schleifeigenschaften aus. Das maximale Überarbeitungsintervall zwischen 2 Spachtelschichten sollte 12 Stunden bei +20°C nicht überschreiten. EPOXY PRIMER zu grundieren. Wird dieses nicht vorgenommen, führt dieses zu einem negativen Härtungsprozess. Sie wird zur Feinbearbeitung von Oberflächen sowie zur Aufarbeitung und Abdeckung verschiedener Materialien im Über- und Unterwasserbereich eingesetzt. P337+P313 Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. Gefahrbestimmende Komponente: Reaktionsprodukt: Bisphenol-A-Epichlorhydrinharze mit durchschnittlichem Molekulargewicht = 700 Formaldehyd, Polymer mit (Chlormethyl)oxiran und Phenol Oxiran, Mono- [(C13-15-alkyloxy) methyl] derivate 2,2'-[hexan-1,6-diylbis(oxymethylen)]dioxiran Fettsäuren, C18-ungesät., Trimere, Vbgn. Den Schleifstaub gründlich entfernen. Farbton: cremeweiß   EPOXY FEINSPACHTEL ist ein schnelltrocknender 2-komponentiger Epoxyspachtel mit höchster Oberflächengüte. EPOXY PRIMER vorgrundiert werden.   PRODUKTDATEN Chemische Charakterisierung: Epoxid Inhalt: 450 g (A: 300 g / B: 150 g) Farbe: A-Komponente: weiß B-Komponente: cremeweiß Viskosität: Pastös Verarbeitungstemperatur: Optimal bei +15 °C Lagerung: Kühl und trocken lagern Haltbarkeit: 12 Monate Topfzeit: ca. 20 Minuten / 20°C Trocknung: Volle Belastung nach 12 Std./ 20°C Leichte Schleifarbeiten nach 6 Std./ 20°C möglich Mischungsverhältnis: Basis : Härter 2:1 nach Volumen Standardschichtstärke: Bis 500 µm TSD   VERARBEITUNG Der Untergrund muss sauber, trocken, fettfrei und gereinigt von Verschmutzungen sein

Mehr erfahren

Welche Kauffaktoren es bei dem Bestellen Ihres Epoxy Spachtel zu beurteilen gibt

Als kleinen Ratgeber hat unser Team an Produkttestern zudem eine Liste Auftragen mit Faktoren vor dem Kauf aufgeschrieben - Sodass Sie als richtigen Käufer unter den vielen Epoxy Spachtel den Spachtel Epoxy erkennen Kelle können, der ohne Abstriche zu machen zu Ihrem Geschmack passt!

YachtCare Epoxy Feinspachtel 450 g

Wir empfehlen vor den Spachtelarbeiten den Untergrund stets mit einem 2-komponentigen Epoxid-Primer wie z.B. A ACHTUNG GHS07  GHS09 Gefahrenhinweise (CLP) H315 Verursacht Hautreizungen. https://www.yachtcare.de/wissen-fuer-ihr-boot/ Komp. P280 Schutzhandschuhe / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen. mit Oleylamin Fettsäure, Tallöl, enthält Oleylamin Allgemeine Angaben: Form: Pastös Farbe: Weiß Geruch: Charakteristisch pH-Wert: nicht bestimmt Flammpunkt: > 62 °C Selbstentzündungstemperatur: Das Produkt ist nicht selbstentzündlich Explosive Eigenschaften: Das Produkt ist nicht explosionsgefährlich, jedoch ist die Bildung explosionsgefährlicher Dampf-/Luftgemische möglich Dichte bei 20 °C: 1,74 g/cm³ Löslichkeit in / Mischbarkeit mit Wasser: Nicht bzw. wenig mischbar. Der EPOXY FEINSPACHTEL sollte nicht bei einer Temperatur unterhalb +10°C verarbeitet werden. Nur die Menge anmischen, die innerhalb von 20 Minuten verarbeitet werden kann. P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden. P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen/ internationalen Vorschriften.   Sicherheitshinweise (CLP) P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen.   VORSICHTSMAßNAHMEN Hinweise zum Umgang mit den Produkten und zur Entsorgung entnehmen Sie bitte dem gültigen Sicherheitsdatenblatt und den entsprechenden Merkblättern der Berufsgenossenschaft der Chemischen Industrie. Der Spachtel ist lösemittelfrei und zeichnet sich durch seine hohe Wasserbeständigkeit und guten Schleifeigenschaften aus. Hinweis: Basis und Härter müssen gleichmäßig und sorgfältig miteinander vermischt werden. H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. Lose bzw. schlecht anhaftenden Bestandteile müssen zuvor entfernt bzw. weggeschliffen werden. Pro Arbeitsgang sollte nicht mehr als 500 µm Schichtstärke aufgetragen werden. Soll eine höhere Gesamtschichtstärke aufgebaut werden, muss die letzte Schicht vor dem Auftrag einer neuen Spachtelschicht angeschliffen werden. H314 Ver.   EINSATZGEBIET Universell für alle erdenklichen Spachtelarbeiten im Über- und Unterwasserbereich Geeignet für Bootsbaumaterialien wie GFK, CFK, Stahl, Aluminium und nicht arbeitendes Holz GFK-, Stahl- und Aluminiumuntergründe müssen mit einem 2-komponentigen Epoxid-Primer wie z.B. B GEFAHR GHS07  GHS05 Gefahrenhinweise (CLP) H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken. Weiter spülen. YACHTCARE Epoxy Feinspachtel 450 g cremeweiß 2-komponentige Feinspachtelmasse auf Epoxidbasis mit sehr geringem Porenvolumen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Basis und Härter in dem angegebenen Mischungsverhältnis mischen und gut miteinander verrühren bis sich ein homogener Farbton zeigt. H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. P261 Einatmen von Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden. Die besonders gut schleifbare, thixotrope Feinspachtelmasse ergibt eine Oberfläche mit sehr geringem Porenvolumen. Komp. H319 Verursacht schwere Augenreizung. Geeignet zur Feinbearbeitung von Oberflächen sowie zur Aufarbeitung, Abdeckung und Verklebung verschiedener Materialien im Über- und Unterwasserbereich. EPOXY FEINSPACHTEL ist lösemittelfrei und zeichnet sich durch seine hohe Wasserbeständigkeit und guten Schleifeigenschaften aus. Das maximale Überarbeitungsintervall zwischen 2 Spachtelschichten sollte 12 Stunden bei +20°C nicht überschreiten. EPOXY PRIMER zu grundieren. Wird dieses nicht vorgenommen, führt dieses zu einem negativen Härtungsprozess. Sie wird zur Feinbearbeitung von Oberflächen sowie zur Aufarbeitung und Abdeckung verschiedener Materialien im Über- und Unterwasserbereich eingesetzt. P337+P313 Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. Gefahrbestimmende Komponente: Reaktionsprodukt: Bisphenol-A-Epichlorhydrinharze mit durchschnittlichem Molekulargewicht = 700 Formaldehyd, Polymer mit (Chlormethyl)oxiran und Phenol Oxiran, Mono- [(C13-15-alkyloxy) methyl] derivate 2,2'-[hexan-1,6-diylbis(oxymethylen)]dioxiran Fettsäuren, C18-ungesät., Trimere, Vbgn. Den Schleifstaub gründlich entfernen. Farbton: cremeweiß   EPOXY FEINSPACHTEL ist ein schnelltrocknender 2-komponentiger Epoxyspachtel mit höchster Oberflächengüte. EPOXY PRIMER vorgrundiert werden.   PRODUKTDATEN Chemische Charakterisierung: Epoxid Inhalt: 450 g (A: 300 g / B: 150 g) Farbe: A-Komponente: weiß B-Komponente: cremeweiß Viskosität: Pastös Verarbeitungstemperatur: Optimal bei +15 °C Lagerung: Kühl und trocken lagern Haltbarkeit: 12 Monate Topfzeit: ca. 20 Minuten / 20°C Trocknung: Volle Belastung nach 12 Std./ 20°C Leichte Schleifarbeiten nach 6 Std./ 20°C möglich Mischungsverhältnis: Basis : Härter 2:1 nach Volumen Standardschichtstärke: Bis 500 µm TSD   VERARBEITUNG Der Untergrund muss sauber, trocken, fettfrei und gereinigt von Verschmutzungen sein

Mehr erfahren

Epoxyspachtel (500 G) | Presto

2-komponentiger, lösemittelfreier Epoxid-Feinspachtel für den Einsatz im Über- und speziell im Unterwasserbereich auf allen gängigen Bootsbaumaterialien. Der Spachtel gleicht kleine Unebenheiten aus und füllt Haarrisse, er ist außerordentlich...

Mehr erfahren

Dema Malerspachtel Spachtel 30 - 100 mm Tapetenspachtel var-Spachtel

Holzgriff Spachtel Malerspachtel 30 - 100 mm Gipserspachtel Tapetenspachtel Stielspachtel     Malerspachtel MS 30 mm Ausstattung: Ergonomischer H

Mehr erfahren

Yachticon Epoxy Feinspachtel, 450g 11.2857.00

Bietet eine hervorragende Haftung sowie Wasserundurchlässigkeit. Inhalt: 450 g (300 g Basis + 150 g Härter) inkl. Der Epoxy Feinspachtel von Yachticon eignet sich sowohl für den Unterwasser- als auch Oberwasserbereich. Eine Schichtstärke von bis zu 10 mm ist möglich. Der Reparaturspachtel kann zur Beseitigung von Osmoseschäden eingesetzt werden. Der Feinspachtel kann bei Temperaturen von 10° bis 35°C verarbeitet werden. Füllt kleine Unebenheiten und Haarrisse vor der Verarbeitung von Primern, Gelcoat oder Farben. Mühlelos zu spachteln und zu schleifen. Spachtel

Mehr erfahren

Dema Malerspachtel Spachtel 30 - 100 mm Tapetenspachtel var-Spachtel

Holzgriff Spachtel Malerspachtel 30 - 100 mm Gipserspachtel Tapetenspachtel Stielspachtel     Malerspachtel MS 30 mm Ausstattung: Ergonomischer H

Mehr erfahren

Dema Malerspachtel Spachtel 30 - 100 mm Tapetenspachtel var-Spachtel

Holzgriff Spachtel Malerspachtel 30 - 100 mm Gipserspachtel Tapetenspachtel Stielspachtel     Malerspachtel MS 30 mm Ausstattung: Ergonomischer H

Mehr erfahren

YachtCare Epoxy Lightfiller 6 Liter (Epoxid-Leichtspachtel)

Die Oberfläche anschleifen und den Schleifstaub gründlich entfernen. Hierbei hat der Anwender nachzuweisen, dass er schriftlich alle Kenntnisse, die zur sachgemäßen und erfolgsversprechenden Beurteilung erforderlich sind, rechtzeitig und vollständig zu unserer Kenntnis übermittelt hat. Wegen der unterschiedlichen Materialien, Untergründen und abweichenden Arbeitsbedingungen kann eine Gewährleistung eines Arbeitsergebnisses oder eine Haftung, aus welchem Rechtsverhältnis auch immer, weder aus diesen Hinweisen, noch aus einer mündlichen Beratung begründet werden, es sei denn, dass uns soweit Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Sicherheitshinweise (CLP) P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Weiter ausspülen. Immer nur die Menge anmischen, die innerhalb der Topfzeit verarbeitet werden kann. Basis und Härter des Spachtels in dem angegebenen Mischungsverhältnis mischen und gut miteinander verrühren bis sich ein homogener Farbton zeigt. H319 Verursacht schwere Augenreizung. H412 Schädlich für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung. P303 Bei Berührung mit der Haut (oder dem Haar): P305 Bei Kontakt mit den Augen: P314 Bei Unwohlsein ärztlichen Rat einholen / ärztliche Hilfe hinzuziehen. GEFAHR GHS07  GHS05  GHS09 Gefahrenhinweise (CLP) H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden H315 Verursacht Hautreizungen. P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Die vorstehenden Angaben, insbesondere die Vorschläge für die Verarbeitung und Verwendung unserer Produkte beruhen auf unseren Kenntnissen und Erfahrungen im Normalfall. Soll eine höhere Schicht gebildet werden, muss die vorherige Schicht angeschliffen werden. Soll eine höhere Schicht gebildet werden, müssen die einzelnen Schichten vor dem Auftrag einer neuen Schicht angeschliffen werden. Im Übrigen gelten unsere jeweiligen Verkaufs- und Lieferbedingungen. Trockenschicht: 1 mm     Gewicht: ca. 0,9 kg/l     Flammpunkt: > +100°C     Topfzeit: ca. 30 Minuten bei 20°C     Mischungsverhältnis: 2:1 (Basis:Härter)   VERARBEITUNG Der Untergrund muss sauber, trocken, fettfrei und gereinigt von Verschmutzungen sein. EPOXY LIGHTFILLER sollte nicht bei einer Temperatur unterhalb +10°C verarbeitet werden. Pro Arbeitsgang sollte nicht mehr als max. (Bis zum Inkrafttreten der 8. EPOXY LIGHTFILLER hat sehr gute Hafteigenschaften und eignet sich für den Einsatz auf allen Bootsbaumaterialien im Über- und Unterwasserbereich. P353 Haut mit Wasser abwaschen [oder duschen]. P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden. YACHTCARE Epoxy Lightfiller 6 Liter EPOXY LIGHTFILLER ist ein lösemittelfreier, 2-komponentiger Epoxid-Leichtspachtel. P261 Einatmen von Staub / Rauch / Gas / Nebel / Dampf / Aerosol vermeiden. EPOXY PRIMER zu grundieren. Es gilt das jeweils neueste Technische Merkblatt, das von uns angefordert werden sollte. H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.   EINSATZGEBIET EPOXY LIGHTFILLER ist lösemittelfrei, wasserundurchlässig und zeichnet sich durch eine sehr geringe Dichte und dem damit verbundenen geringen Gewicht aus. P351 Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Schutzrechte Dritter sind zu beachten. Diese Spachtelmasse ist beständig gegen Wasser und kann zum Ausgleich von Unebenheiten in Schichtdicken bis zu 1,0 cm (TSD) pro Arbeitsgang aufgetragen werden, ohne zu schrumpfen. Durch die hochwertigen, wasserundurchlässigen Füllstoffe nimmt der Spachtel kein Wasser auf und lässt sich sehr gut schleifen. ATP am 1. Februar 2018: Haut mit Wasser abwaschen / duschen.) P361 Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort a. 1,0 cm Schichtstärke aufgetragen werden. Wir empfehlen vor den Spachtelarbeiten den Untergrund stets mit einem 2-komponentigen Epoxid-Primer wie z.B.   Tropfzeit: 20-30 Minuten bei 20°C Handtrocken nach: 3 Stunden bei 20°C Schleifbar nach: 6 Stunden bei 20°C Wasserbelastung nach: 24 Stunden bei 20°C     VORSICHTSMAßNAHMEN Hinweise zum Umgang mit den Produkten und zur Entsorgung entnehmen Sie bitte dem gültigen Sicherheitsdatenblatt und den entsprechenden Merkblättern der Berufsgenossenschaft der Chemischen Industrie. Der Spachtel dient speziell zur Glättung von großen, unebenen Flächen bzw. zur Bildung hoher Schichtstärken, ohne das durch den Auftrag des Spachtels eine deutliche Gewichtszunahme zu verzeichnen ist. P280 Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen. P338 Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Lose bzw. schlecht anhaftenden Bestandteile müssen ebenfalls zuvor entfernt bzw. weggeschliffen werden. EPOXY LIGHTFILLER kann aufgrund seiner Wasserundurchlässigkeit auch sehr gut bei einer Osmosesanierung eingesetzt werden. Er kann auf nicht arbeitendem Holz und GFK direkt aufgetragen werden, Stahl und Aluminium werden zuvor grundiert.   PRODUKTDATEN     Inhalt: 1,2 l und 6,0 l     Farbton: weiß (Basis) und gelb (Härter)     Ergiebigkeit: 1 m²/l bei empf

Mehr erfahren

  • Zweikomponentiger Epoxidspachtel mit höchster Oberflächengüte
  • Gut schleifbare, thixotrope Feinspachtelmasse
  • Zur Feinbearbeitung von Oberflächen, sowie Aufarbeitung

  • 2 Komponenten-Spachtel auf Epoxidharz- Basis mit breitem Anwendungsbereich.
  • Schnell härtend, gut schleifbar, wasserbeständig.
  • Ausgezeichnete Haftung auf Stahl, Eisen- und Aluguss, GFK-Teile.
  • Geeignet zur Beseitigung von Osmoseschäden an GFK-Booten.

  • Epoxyd Surf Spachtel 2-Komponentenspachtel Epoxy Basis zur Reparatur von Schäden Surfbrett Board Longboard Standup GFK Jolle.. 200 Gramm Basis 100G Härter mit Spachtel, wasserdicht, überstreichbar Creme Weiß
  • Der 2-Komponentenspachtel auf Epoxidbasis ist das Handwerkszeug für jeden Windsurfer und Kiter. Der Spachtel eignet sich zur Reparatur von Schäden bei Windsurfbrettern, Kiteboards etc.. Materialmenge im Verhältnis 2 : 1 mischen und auf die trockene und saubere Oberfläche (frei von Fett, Wachs, Öl) auftragen. Verarbeitungszeit 15 - 60 Minuten. Schleifbar nach 4 - 6 Stunden. Gebrauchsfertig bei 20° nach 1 - 2 Tagen
  • Ideal zur Reparatur von Surfbrett Board Longboard Gun Wakeboard Shortboard Bodyboard Standup GFK Jolle für die schnelle Reparatur.
  • Ausgehärtet Farbe weiss (creme weiß), Schnellhärtendes 2-Komponeten Set, optimale Haftung, schrumpft nicht, wasserdicht, überstreichbar.

Die Liste der Top Epoxy Spachtel

Im Folgenden finden Sie als Kunde die Top-Auswahl Spachtel an Epoxy Spachtel, wobei die oberste Position Verputzen unseren Favoriten ausmacht. Wenn Sie Fragen aller Flächenspachtel Art haben, schreiben Sie unserem Texterteam gerne!